eDist.net FAQ-KB Netzwerk eDist.net FAQ-KB Netzwerk

Das FAQ Netzwerk


WSUS-Datenbank reparieren

 

Um eine defekte WSUS-Datenbank reparieren zu können, ist es erforderlich sich mit dem DBMS zu verbinden.
Dazu muß das SQL Management Studio Express installiert sein.
Danach müssen nach der Installation folgende Schritte durchgeführt werden:

1. Mit folgendem Verbindungsstring im Feld „Server“ sich mit der Datenbank verbinden:

\\.\pipe\mssql$microsoft##ssee\sql\query

2. Status der SUSDB prüfen:

DBCC CHECKDB (‚SUSDB‘) WITH NO_INFOMSGS, ALL_ERRORMSGS
Je nach Status der SUSDB kann dieser Punkt auch fehlschlagen!

3. Reparatur der SUSDB:

EXEC sp_resetstatus ’susdb‘;
ALTER DATABASE susdb SET EMERGENCY
DBCC checkdb(’susdb‘)
ALTER DATABASE susdb SET SINGLE_USER WITH ROLLBACK IMMEDIATE
DBCC CheckDB (’susdb‘, REPAIR_ALLOW_DATA_LOSS)
ALTER DATABASE susdb SET MULTI_USER

Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Lauffähigkeit der Programme.
Insbesonders schließen wir jegliche Haftung aus, wenn u. U. durch die Nutzung unserer Programme weiterführende Schäden entstehen sollten.
Unser Programm wurden auf  Lauffähigkeit und Viren überprüft.

Über den Author

avatar BEDV / ISP4YOU.AT ist seit 2004 im Bereich Business Webhosting und Spezial-Webprogrammierung tätig. Zusätzlich bieten wir Ihnen auch EDV-Dienstleistungen aller Art an. Kontaktieren Sie uns.



Weitere Artikel:
Re-Index der WSUS 3.0 Datenbank
Damit sich die Leistung des Windows Server Update Service (WSUS) nicht verschlechtert, muss gelegentlich...
Windows 7 auf weitere PCs Clonen
Windows 7 CloneTool Windows 7 clonen (Acronis, CloneZilla, ...) Windows 7 CloneTool (als...
WSUS 3.0 Arbeitsspeichernutzung einschränken
Die WSUS SQL Datenbank ist vorab so eingestellt das sie soviel Arbeitsspeicher bekommt wie sie benötigt. Wer...
XTC – Datenbank Tuning – Ladezeit
Wer seinen XTC auf einem vServer laufen hat und die Ladezeit der Artikel lange dauert, sollte folgende...

eDist Beiträge per RSS erhalten!