eDist.net FAQ-KB Netzwerk eDist.net FAQ-KB Netzwerk

Das FAQ Netzwerk


WSUS ohne ActiveDirectory konfigurieren

 

WSUS (WindowsServerUpdateServices) ist auch für kleine Netze interessant, allerdings wird die Konfiguration meistens über ActiveDirectory erledigt.
In kleineren Netzen ohne Domänenkontroller kann die Konfiguration allerdings auch manuell durchgeführt werden.

WSUS-Client per Gruppenrichtlinen konfigurieren

Auf allen Professional/Enterprise-Versionen von Windows gibt es den so genannten GruppenRichtlinen-Editor. Dieser ist in jedem Fall der Konfiguration per Registry vorzuziehen.
Gruppenrichtlinien-Editor starten:

Gpedit.msc

Zu finden sind die Konfigurationsoptionen unter Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Windows Update.
Eine sinnvolle Konfiguration setzt folgende Optionen auf den Status „Aktiviert“ (die restlichen Optionen bleiben auf dem Status „Nicht konfiguriert“):

  • Automatische Update konfigurieren
  • Internen Pfad für den Microsoft Updatedienst angeben
  • Nichtadministratoren gestatten, Updatebenachrichtigungen zu erhalten
  • Softwarebenachrichtigungen aktivieren
  • Automatische Updates sofort installieren
  • Empfohlene Updates über automatische Updates aktivieren

Konfiguration testen

Windows Vista / Windows 7

Unter Windows Vista/Windows 7 kann man den Update-Prozess ganz einfach über die Systemsteuerung -> Windows-Update und Nach Updates suchen anstoßen.

Windows XP

Unter Windows XP startet die Suche nach Updates der folgende Befehl:

wuauclt.exe /detectnow

Fehlerbehebung

Klont man seine Systeme kann es durchaus vorkommen, dass zwei Verschiedene Rechner als ein und der selbe in der WSUS-Administration auftauchen und deshalb auch nie korrekt Updates ausgeliefert bekommen. Dies passiert wenn beide PC’s die selbe SUSClientID (eine eindeutige Kennung des Clients) haben.

Durch löschen der folgenden Registry-Keys und einem Neustart des Systems wird die ClientID neu erstellt:

HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\

  • AccountDomainSid
  • PingID
  • SusClientId

Über den Author

avatar BEDV / ISP4YOU.AT ist seit 2004 im Bereich Business Webhosting und Spezial-Webprogrammierung tätig. Zusätzlich bieten wir Ihnen auch EDV-Dienstleistungen aller Art an. Kontaktieren Sie uns.



Weitere Artikel:
WSUS Übersicht der Befehle & Parameter
Ich habe mich heute nochmals sehr intensiv mit unserem Windows Server Update Services (WSUS) Version...
SBS2008 – WSUS 3.0 SP2 Update Problem
Probleme beim Update von WSUS 3.0 SP1 auf WSUS 3.0 SP2 können vermieden werden. Der häufigste...
WSUS 3.0 Arbeitsspeichernutzung einschränken
Die WSUS SQL Datenbank ist vorab so eingestellt das sie soviel Arbeitsspeicher bekommt wie sie benötigt. Wer...
WSUS-Datenbank reparieren
Um eine defekte WSUS-Datenbank reparieren zu können, ist es erforderlich sich mit dem DBMS zu verbinden. Dazu...

eDist Beiträge per RSS erhalten!